30 Grad und Badespaß: Schwimmen trotz Periode?

Die Freibadsaison startet wieder und wirft einige Fragen auf: Ja, man kann während der Periode schwimmen gehen, mit unseren Bio-Tampons!

In den letzten Tagen konnten wir uns bereits bestens auf den Sommer einstimmen. Viele eröffneten die diesjährige Grillsaison, die Eisdielen quirlten vor lauter Eishungrigen über. Im Park wurden die Picknickdecken ausgebreitet und die Slacklines oder Federballnetze gespannt. Den einen oder anderen Sonnenanbeter konnten wir sogar bereits in Bikini oder in Badehose erspähen. Wir wollen den Sommer zwar noch nicht offiziell begrüßen, es ist ja schließlich noch April – und wie wir wissen, ist in diesem Monat wettertechnisch so gut wie alles möglich. 2017 gab es um diese Zeit in vielen Gegenden in Deutschland sogar noch Schnee. Schrecklich die Vorstellung! Aber soweit wird es sicher nicht mehr kommen. Diese Woche eröffnen dann ja auch schon die ersten Freibäder. Es kommt eine Zeit, in der wir unsere Freizeit wieder vermehrt an Badeseen und Strandbädern verbringen. Im Park hält man es vor lauter Hitze dann bald nicht mehr aus, wenn wir auf gewisse Sommertage im letzten Jahr zurückblicken. Die Temperaturen schießen in die Höhe und da bedarf es dann schon der ein oder anderen Abkühlung im Wasser.

Schwimmen mit Tampon geht nicht? Oh doch.

Leider lassen sich die Sommertage mitunter nicht immer perfekt timen und so kommt es vor, dass ausgerechnet am Super-Sommerwochenende die Erdbeerwoche ansteht. Du möchtest dein Date, wegen deiner Periode nicht verschieben und trotzdem schöne Stunden am See genießen und auch nicht auf eine Abkühlung im Wasser verzichten? Der Wasserdruck sorgt dafür, dass kein Blut vom Körper abgegeben wird. Mit unseren Bio-Tampons kannst du also unbedenklich die Badesaison genießen.

 

Kann sich der Tampon beim Schwimmen mit Wasser voll saugen?

Führe ihn tief genug ein und wechsle deinen Tampon ganz wie gewohnt gemäß deiner Regelstärke. So kannst du völlig unbedenklich und entspannt einen Tag am Baggersee verbringen. Sitzt der Tampon nicht an der richtigen Stelle oder zu weit vorne, kann es schon passieren, dass er ein wenig Wasser aufnimmt. Im Wasser sorgt der Druck dafür, dass du nicht auslaufen kannst. Sobald du aber das Wasser verlässt kann deine Periode wieder wie gewohnt fließen. Achte daher darauf, ein paar Tampons mehr einzupacken und regelmäßig zu wechseln, allein aus Hygienegründen in besonders chlorhaltigem oder verschmutzen Wasser.

Mit Tampon Schwimmen: Ja – aber auch Wassersport?

Auch hierbei hast du keinerlei Einschränkungen. Du kannst wie gewohnt, Jetski fahren, surfen oder auf was auch immer du sonst so Lust hast.

Side Note: Ja, man kann auch während der Periode tauchen gehen und lockt damit keine Haie an. 😉

 

Period Pool Party!

Es gibt bereits genug miese Teenie-Film, die das Szenario darstellen, dass das Tampon- Bändchen raus guckt. Und diesen peinlichen Moment wollen wir dir natürlich ersparen (wobei sich die Gesellschaft eigentlich mal daran gewöhnen sollte, dass Tamponbändchen eben dazu gehören). Um wirklich sicher zu gehen, kannst du das Bändchen auch ein wenig mit der Schere kürzen – Achtung, nicht zu kurz!

Pack die Badehose ein – nimm deinen Bio-Tampon, fein!

Und besser KEINE Binde oder Slipeinlage. Beide sollten nicht in Berührung mit Wasser kommen. Sie saugen sich sonst voll. Und anders als bei einem Tampon, ist dies unvermeidbar, sobald du dich im Wasser aufhältst.

Es gibt also keinen Grund auf einen schönen Sommertag am Baggersee oder Freibad zu verzichten. Wir liefern dir direkt deine Versorgung nach Hause, damit du Period-Proof den Sommer genießen kannst!