Zurück zum Magazin
Ausbleiben der Periode

Ausbleiben der Periode – Was du wissen musst

Deine Menstruation kommt alles andere als REGELmäßig – tatsächlich lässt sie sich einfach mal so gar nicht blicken? Das Ausbleiben der Periode ist wirklich shitty. 😤 Oftmals macht man sich dann einfach unnötig Gedanken und stellt sich die verschiedensten Horror-Szenarien vor. Manchmal ist jedoch alles halb so wild. Wir verraten dir, woran es liegt, dass es da unten gerade nicht läuft. ⤵️

@thefemalecompanyIst euch das mal passiert? 🧐 ##period ##facts ##fyp♬ Double Rainbow – Clutch

Schwanger trotz Periode?

Bei dir läuft’s … 🩸 Dabei kann das eigentlich gar nicht sein. Denn schließlich hast du da so ein Gefühl: Du bist schwanger. Statt das Ausbleiben der Periode als (meist) sicheres Anzeichen für eine Schwangerschaft zu deuten, hast du eine Blutung. Hier tritt also genau das Gegenteil ein – deine Menstruation pausiert nicht, obwohl sie es ja sollte. Oder? Jein.

Es ist tatsächlich so, dass viele Frauen der Meinung sind, nicht schwanger sein zu können, weil sie nach wie vor ihre „Tage“ haben. So ganz stimmt das aber nicht. In der Regel *hihi* haben diese Blutungen eine völlig andere Ursache. Zwar können diese der Periode ähneln, oft handelt es sich hier aber um die sogenannte Einnistungsblutung.

Wenn du schwanger bist, kannst du deine Periode nicht haben. Dein Hormonhaushalt verhindert das ziemlich zuverlässig.

Erste Anzeichen einer Schwangerschaft vor Ausbleiben der Periode?

Grundsätzlich ist das Ausbleiben der Periode ein sicheres Anzeichen dafür, dass du schwanger bist. 🤰🏼 Aber: Wenn sich deine Tage verspäten oder sich gar nicht melden, kann dies auch andere Ursachen haben. Bei Klärungsbedarf solltest du daher unbedingt deinen Arzt/ Ärztin um Rat fragen.

➡️ Vielleicht versuchst du ja gerade schwanger zu werden und willst nicht auf das Ausbleiben der Periode warten? Klar, die 14 Tage Hibbel-Zeit bis zum (hoffentlich) positiven Test können ganz schön laaaaaaaaaang sein. Solltest du deinen Körper gut kennen, sind erste Anzeichen für eine Schwangerschaft aber schon ein wenig früher erkennbar:

  • Veränderung deiner Boobis (sie spannen und sind sehr empfindlich)
  • Brustwarzen werden dunkler
  • extreme Müdigkeit
  • Übelkeit (vor allem morgens)
  • ein Ziehen im Unterbauch
  • krasse Stimmungsschwankungen
  • Appetit auf bestimmte Lebensmittel
  • verstärkter Geruchssinn
  • Abneigung gegen Alkohol und Nikotin

Zwar können diese frühen Anzeichen auf eine Schwangerschaft hindeuten, aber ebenso gut kann es sich hier auch um PMS handeln. Ein sicheres Ergebnis liefert eben doch nur ein Schwangerschaftstest.

Wann sollte man beim Ausbleiben der Periode zum Frauenarzt/ -ärztin?

Das Ausbleiben der Periode kann vielfältige Gründe haben. Nicht immer ist eine Schwangerschaft eingetreten. Auch Stress und eine ungesunde Lebensweise können deinen Hormonhaushalt und eben auch deine Regelblutung beeinträchtigen.

Generell solltest du beim Ausbleiben der Periode immer dann zum Frauenarzt/ -ärztin gehen, wenn es sich für dich danach anfühlt. Das kann nach einer Woche sein, aber auch nach zwei oder drei Monaten. Du entscheidest! 😘

➡️ Bist du dagegen schwanger und deine Menstruation kommt deswegen nicht, solltest du umgehend einen Termin bei deinem Arzt/ Ärztin ausmachen. Zudem ist es wirklich wichtig, dass du dich mindestens einmal im Jahr in einer gynäkologischen Praxis vorstellst, um etwaige gesundheitliche Probleme auszuschließen.

Hast du Amenorrhö?

Wusstest du, dass viele Frauen im Laufe ihres Lebens an zeitweiliger Amenorrhö leiden? Wir auch nicht. Grundsätzlich unterscheiden Ärzt*innen zwischen der primären Amenorrhö (Periode ist nach Ende des 16. Lebensjahres noch nicht eingetreten) sowie einer sekundären Amenorrhö (Blutung bleibt länger als drei Monate aus). Ursächlich können dafür sowohl psychische als auch körperliche Faktoren sein. Hast du den Verdacht an Amenorrhö zu leiden, dann kontaktiere am besten deine(n) Gyn, um dich beraten zu lassen.

Noch mehr wissenswerteres und persönliche Tipps zum Thema Amenorrhö findest du hier ➡️ Zurück zum Zyklus in 10 Schritten – so hat Insa ihre Periode zurückbekommen. 🩸

Solltest du nicht schwanger sein, sondern demnächst mit deiner Periode rechnen – ist eine gute Vorbereitung die halbe Miete. Schnapp dir dafür am besten direkt unser flexibles Tampon-Abo … mit Produkten aus zertifizierter Bio-Baumwolle. 🌿

➡️ Das Tolle: Damit bist du nicht nur perfekt gewappnet, sollte es untenrum wieder bloody 🩸 zur Sache gehen, du kannst das Abo natürlich auch jederzeit anpassen. Eben genau so, wie es für dich sein darf. Deal? Deal. 🚀💌

Hol dir dein flexibles Abo!

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

Über die Vulva-Bloggerin

Carolina

Carolina ist ein absoluter Ordnungsfreak - sie weiß sofort, wo sie gar nicht erst suchen braucht. ? Als freie Journalistin schlägt ihr Herz (neben dem Schreiben) für Schweden, Chai Latte und Yoga - vor allem aber für ihren Hund, mit dem sie echt alles teilt. Ok ... fast! Das Leberwurst-Eis überlässt sie dann doch lieber ihrer kleinen Fellnase.

Zu allen Artikeln von Carolina
wann das erste mal periode

Wann bekomme ich das erste Mal meine Tage?

Du bekommst deine Tage, wenn dein Körper bereit ist für Fortpflanzung. Deine Geschlechtsorgane sind dann entwickelt und du bist fähig ein Kind zu bekommen. Keiner weiß, wann genau du deine Tage bekommst, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

... Jetzt lesen!

Bestseller