Zurück zum Magazin
Blasenentzündung Periode - tipps

Blasenentzündung und Periode?! Stop the Burn!

Tipps, wie du der Blasenentzündung den Kampf ansagen kannst

It’s getting HOT in here! 🔥Eine Blasenentzündung erwischt jede Frau irgendwann einmal im Leben. Vor allem während der Periode kannst du ein Lied davon singen? We feel you, girl!

Aber das muss nicht sein, denn einfache Tipps helfen dir, der lästigen Blasenentzündung zu entgehen. Bevor wir dir unsere Tricks verraten, hier aber die SOS-Notfalllösung bei Blasenentzündung und Periode.

Wir haben unsere Lieblings-Frauenärtztin Dr. Ela gefragt, welche Periodenprodukte bei gereizter Stimmung empfehlen kann:

Meinung einer Frauenärztin 

Elena Leineweber ist Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Marienkrankenhaus Hamburg und legt Frauen Bio-Tampons aus verschiedenen Gründen ans Herz:Empfehlung-Bio-Tampons

So und jetzt zurück zum Thema, denn du willst die Blasenentzündung ja dauerhaft in den Griff bekommen. Dazu müssen wir erst einmal verstehen, woher sie überhaupt kommt:

Ursachen einer Blasenentzündung

Schmerzhaft und unangenehm ist sie, die – Achtung Fachbegriff – Zystitis. Ursachen? Gibt es viele und unterschiedliche. Beispielsweise können Darmbakterien daran Schuld sein, wenn sie durch eine falsche Toilettenhygiene in die Scheide gelangen. Auch Duschgel oder Rasierschaum führen zu einer Infektion der Harnwege, denn aufgrund der austrocknenden Wirkung sammeln sich viele Bakterien und Pilze im Intimbereich an – deine Scheidenflora ist nicht begeistert.

Damit du nicht schon wieder unter Brennen beim Wasserlassen leidest und Medikamente schlucken musst, haben wir hier hilfreiche Tipps für dich gesammelt, die der Blasenentzündung die kalte Schulter zeigen.

1. Lass laufen – aber richtig!

Wisch und weg – nicht so ganz. Denn die Toilettenhygiene ist kritischer Faktor, wenn es um die Blasenentzündung geht. Es gilt, ein Gleichgewicht zu finden, also solltest du nicht übermäßig penibel sein, aber deinen Intimbereich auch nicht sträflich vernachlässigen. Warmes Wasser und spezielle Intim-Produktebeugen vor. 🚫  Achtung:  🚫Feuchttücher oder Seife solltest du nicht in Scheidennähe lassen. Sie können das Gleichgewicht des Scheidenmilieus durcheinander bringen (mehr zum pH-Wert erfährst du hier).

Was viele nicht wissen ist, dass auch Verhütungsmittel zur Zystitis führen können. Ein Kondom schützt zwar, aber ein Diaphragma begünstigt die Zystitis. Vor allem dann, wenn du sowieso dafür anfällig bist. Genereller Tipp: gleich nach dem Sex – auch wenn es nervt – ab auf die Toilette. Dein Urin spült eventuelle Erreger, mit denen du in Kontakt gekommen sein könntest, schnell wieder aus den Harnwegen heraus.

Sowieso ist es am besten regelmäßig auf die Toilette zu gehen. Das verhindert, dass es sich die Krankheitserreger in den Harnwegen gemütlich machen können.

2. Wasser marsch

💦💧💦

Damit du möglichst häufig Wasser lassen kannst, muss auch Wasser da sein. Über den Tag verteilt mindestens zwei Liter Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßten Tees zu dir zu nehmen, hilft dabei, deine Harnwege gut durchzuspülen. Verspürst du den Drang auf die Toilette zu gehen, solltest du diesem möglichst zügig nachgeben, damit deine Blase nicht unnötig gereizt wird.

Ein aktiver Lebensstil mit viel Bewegung und eine gesunde Ernährung zahlt sich immer aus. Denn ein starkes Immunsystem kann die Erreger mühelos bekämpfen. Verzichte besser auf Gesalzenes oder Gewürztes, denn das reizt die Blase. Besser ist eine vitamin- und eiweißreiche Kost.

3. Bio-Baumwolle against the Burn

Wenn du deine Tage hast, musst du besonders darauf achten, der unangenehmen Zystitis den Weg zu versperren. Das geht:

Bio(-)Tampon(s). Neben Slipeinlagen und Binden aus Bio-Baumwolle, sind diese flauschigen Tampons die beste Lösung. Denn sie sind hypoallergen und reizen so nicht zusätzlich den Intimbereich. Regelmäßig gewechselt haben Bakterien so kaum Chancen. Und das beste kommt noch: Denn wir wissen, dass man bei Blasenentzündung am liebsten gar nicht vom kuschligen Sofa weggehen mag. Deswegen kommt hier das Beste: Die Bio-Tampons, -Slipeinlagen und -Binden von The Female Company lander per Briefversand regelmäßig direkt in deinem Briefkasten!

4. Get cozy and warm

Halte deine Füße und deinen Hintern warm, das hilft vorzubeugen. Kalte Sitzflächen oder dünne Socken sind ein No-go. Aber hey, dafür haben wir gleich zwei sachen für dich: 1. Unseren Get-Comfy-Slip und 2. unsere Stay-warm-and-funny Kitzler-Socken. 🔥

Kitzler_Socken

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

Über die Vulva-Bloggerin

Autorin Aline

Aline

Aline geht das Leben am liebsten so an: „No bad vibes“. Klappt natürlich nicht immer, aber meistens doch ganz ausgezeichnet. Das bringt nicht nur ihr selbst gute Laune, sondern hoffentlich auch allen um sie herum – genau wie Müsli zum Abendessen oder eine dicke Kugel Dunkle-Schoki-Schwarze-Johannisbeere-Eis.

Zu allen Artikeln von Aline