Zurück zum Magazin

Deep Talk: Wie tief ist die Vagina?

Muschipedia – die freizügigste Enzyklopädie seit es das Vulva Mag gibt. In diesem Format klären wir ab sofort tief gehende Fragen (im wahrsten Sinne). Vielleicht hast du schon immer darüber nachgedacht – vielleicht noch nie. Fest steht: No Shame. Only Vulva-Wissen. Vom Feinsten. Hosen runter, es geht los!

„Wie tief ist die Vagina?“

Das gehört zu den Dingen, die alle mit einer Vagina wissen sollten. 🙊*hihi* 

Wie eine Vagina schmeckt und wie es da untenrum eigentlich so riecht, haben wir ja bereits geklärt. Jetzt wollen wir aber endlich vaginale Fakten auf den Tisch legen! Länge, Tiefe, Durchmesser … wenn du dich also auch irgendwann schon einmal gefragt haben solltest, wie SEIN gutes Stück eigentlich bei dir da UNTEN reinpasst 👌🏼🍆 wir liefern dir die Antwort(en)! Denn: die Vagina besitzt alles andere als eine Normgröße.

Normmaße für die Mumu?

Nope. 👎🏻

Definitiv. 👌🏼

Nicht. 🤙🏼

Wusstest du, dass die Länge der Vagina zwischen sechs und 13 Zentimetern schwanken kann?

WTF!? Tatsächlich können die inneren Schamlippen zwei bis zehn Zentimeter lang und bis zu fünf Zentimeter breit sein. Die äußeren Lippen sind sogar noch ausgeprägter. Und wie sieht es drinnen so aus? Da es sich bei der Vagina um einen dehnbaren, muskulären Schlauch handelt, kann auch hier die Tiefe von Frau zu Frau schwanken. Zudem ist die innere „Länge“ der Vagina auch immer abhängig vom Grad der sexuellen Erregung. Rrrrrrrr! 🐯

Normmaße? Noch nie gehört. Die sind im echten Leben doch sowieso total schnuppe. Wichtig ist vielmehr, dass du dich wohl fühlst und mit deinem PartnerIn im Bett den Spaß deines Lebens hast (außerhalb des Schlafzimmers natürlich auch). Es ist völlig wurscht, ob deine Vagina kurz oder lang ist. Schließlich gibt es zahlreiche Positionen für den Geschlechtsverkehr, die ein tieferes oder weniger tiefes Eindringen ermöglichen.

Vagina größer als angenommen?

Und wie. Die sexuelle Erregung lässt Vagina, Schamlippen und Klitoris anschwellen. Hier steigert sich nicht nur der Blutzufluss, dieser biologische Mechanismus ist mit der Erektion des Mannes nahezu identisch. Die inneren Schamlippen sowie die Klitoris können dabei bis zu dreimal größer werden als im nicht erregten Zustand. Gut zu wissen. 😆

Apropos Nicht-Erregter-Zustand! Hier ist eine Vagina im Durchschnitt sechs bis 13 Zentimeter tief. Das sieht beim Sex allerdings tooootal anders aus. Dass deine Mumu sich in dieser intimen Situation ausdehnt und bis zu zweimal so groß wird, ist völlig normal.

Das liegt an der sogenannten vaginalen Anspannung. Durch die sexuelle Erregung wird die Muskelspannung aktiviert, welche die Gebärmutter nach oben zieht. Und tada! In deiner Vagina entsteht in Längsrichtung mehr Platz.

Woran du absolut keinen Gedanken verschwenden solltest, ist die oft verbreitete Angst, unten „zu weit“ zu sein. Es ist viel wichtiger, dass sich die Erregung bei dir stark genug aufgebaut hat, bevor es zum Sex kommt. Denn nur dann ist deine Mumu ausreichend durchblutet, wird am Scheideneingang enger und umschließt den Penis des Partners.

Und falls du dich jetzt noch fragt, wie es eigentlich nach einer Geburt um deine Vagina steht – hier erfährst du es!

Wenn du dir dennoch unsicher bist, ob das da unten bei dir alles so „normal“ ist, dann frag einfach deinen Arzt/ Ärztin, deine beste Freundin oder direkt uns! ❤️

👉🏾 Übrigens: Egal wie tief deine Vagina ist – unsere Bio-Tampons sind das Traum-Match dafür: Wähle einfach aus Mini, Normal und Super, oder stelle dir deinen inviduellen Mix zusammen. Deine Vulva wird unsere zertifizierte Bio-Baumwolle lieben 😍

Dir brennt eine ganz dringende Frage auf der Vulva  dem Herzen, die du dich noch nie getraut hast zu stellen? Dafür sind wir da! Schreib an isa@thefemalecompany.com und lies die Antwort demnächst hier!

Und wenn du jetzt noch wissen willst, wie eine Vagina eigentlich so riecht, lies doch diesen Muschipedia-Artikel!

Über die Vulva-Bloggerin

Carolina

Carolina ist ein absoluter Ordnungsfreak - sie weiß sofort, wo sie gar nicht erst suchen braucht. 🤓 Als freie Journalistin schlägt ihr Herz (neben dem Schreiben) für Schweden, Chai Latte und Yoga - vor allem aber für ihren Hund, mit dem sie echt alles teilt. Ok ... fast! Das Leberwurst-Eis überlässt sie dann doch lieber ihrer kleinen Fellnase.

Zu allen Artikeln von Carolina
Senkung der Tamponsteuer, #tampontax

Senkung der Tamponsteuer

In Deutschland liegt die Mehrwertsteuer für Tampons bei 19 Prozent. Sie werden also nicht als Produkte des „täglichen Bedarfs“ eingestuft, sondern gelten als Luxusgüter. Wohingegen Trüffel oder Gemälde unter den ermäßigten Steuersatz

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!