Zurück zum Magazin
Pille Verhütung Alternativen Folgen Hormone

Bittere Pille – Wirkweise und hormonfreie Alternativen

Ja, es ist leider kein Geheimnis, dass sich die Einnahme der Pille bei vielen Mädchen und Frauen positiv auf die Haut, die Haare und den Zyklus auswirkt. Vermeintlich unschöne Makel wie Pickel und sogar Akne lässt das Hormonpräparat nahezu verschwinden. Viele junge Mädchen möchten von diesen künstlichen Hormonen profitieren und lassen sie sich deshalb die Pille verschreiben.
Dabei ist die Pille keine Beauty-Wunderwaffe, sondern ein äußerst wirksames und zugleich hormonelles Verhütungsmittel – eine Aufklärung ist hier also Pflichtprogramm.

Wie verhütet die Pille?

Für alle, die noch Wisssenslücken in Sachen Pille haben, ist hier für euch ein Video unserer höchstpersönlichen The Female Company Ärztin Dr. Ela:

Pille absetzen. Folgen?

Immer mehr Frauen möchten ihren Zyklus natürlich verfolgen und verzichten daher auf die tägliche Hormondosis durch die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmethoden. Aber was passiert eigentlich mit dem Körper, wenn er nach einer zumeist jahrelangen Einnahme plötzlich auf die Hormone der Pille verzichten „muss“?

Zunächst einmal ist das Absetzen der Pille eine bewusste Entscheidung, die jede Frau für sich treffen kann. Egal ob nun ein Kinderwunsch im Raum steht oder du die Nase einfach voll von der Hormonbombe hast. Kommt der Wunsch auf, die Pille abzusetzen, solltest du das Präparat dennoch nicht von heute auf morgen aus deiner täglichen Routine verbannen. Natürlich lässt sich die Pille zu jederzeit absetzen, es ist aber sinnvoll, die Monatspackung aufzubrauchen. Auch eine Beratung bei deinem Gynäkologen ist zu empfehlen. So gehst du hier auf Nummer sicher!

Ganz wichtig: Solltest du die Pille absetzen wollen, aber keinen Kinderwunsch haben, ist eine andere Verhütungsmethode zu wählen! Am Besten machst du dir natürlich vorher Gedanken, wie du verhüten willst.

Hast du die Pille abgesetzt, wirst du in den ersten Wochen vielleicht noch keine großartigen Veränderungen verspüren. Dies ist aber natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich. Nicht selten bringt das Absetzen der Pille nach drei bis sechs Monaten aber auch unerwünschte Folgen mit sich:

  • Ausbleiben der Periode
  • Menstruationsbeschwerden
  • starke Regelblutungen
  • Verschlechterung des Hautbildes
  • Zyklusstörungen
  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen

Viele Frauen, die die Pille abgesetzt haben, berichten von einem Flashback in die Teenager-Zeit: Pickel, Zyklusstörung & Co. lassen grüßen! Das ist natürlich im ersten Moment ein herber Dämpfer, haben wir die Pille doch abgesetzt, um uns besser zu fühlen und jetzt sehen wir einem Streuselkuchen zum verwechseln ähnlich. YAY! Natürlich können diese Nebenwirkung nach dem Absetzen auch auf dich zutreffen, müssen sie aber nicht. 

Es gibt aber auch allerhand positive Effekte, die uns Aufatmen lassen: Neben einem verbesserten Körpergefühl, einer höheren Leistungsfähigkeit beim Sport oder mehr Lust auf Sex (oooh ja), berichten zahlreiche Frauen auch von einer Gewichtsreduktion. Das klingt doch schon mal viel besser, oder?

Nach der Pille: No stress!

Gib deinem Körper nach dem Absetzen der Pille ausreichend Zeit, um wieder einen gleichmäßigen Zyklus zu entwickeln. Oftmals kann es die ersten Wochen und Monate zu unregelmäßigen Blutungen oder sogar zum kompletten Ausbleiben der Periode kommen. Wie in allen Dingen, ist dies auch wieder von Frau zu Frau unterschiedlich. Während bei einigen Frauen die normale Regelblutung sehr schnell wieder einsetzt, habe ich knapp sieben Monate darauf warten müssen. Stresse dich also nicht! Hast du große Zweifel, hilft der Gang zum Frauenarzt und eine Bestimmung des Hormonhaushaltes.

 

Welche alternativen Verhütungsmethoden gibt es?

Über alternative Verhütungsmethoden spricht auch unsere Expertin Dr. Ela, sie ist Ärztin in der Frauenklinik des Marienkrankenhauses in Hamburg und erklärt dir verschiedene Alternativen in diesem Video:

Die Pille ist nur eines von zahlreichen unterschiedlichen Verhütungsmitteln, die es mittlerweile auf dem Markt gibt. Hast du dich gegen die Pille entschieden, kannst du aus einem bunten Potpourri der alternativen Verhütungsmethoden wählen.

Nach der Pille sind das Kondom und die (Kupfer-) Spirale am beliebtesten. Beide Verhütungsmittel zählen zu den hormonfreien Varianten und sind bei den Frauen wahrscheinlich auch deshalb so beliebt. Auch das Diaphragma kommt für einige Frauen infrage, da hier eine gezielte Verhütung nach Bedarf angewandt wird. Wenn du also nur verhüten möchtest, wenn du auch tatsächlich mit einem Mann intim bist, wäre dies eine Alternative zur Pille. Viele Vorteile sehen Frauen auch in der Verwendung der hormonfreien Kupferkette oder des Kupferperlenballs. Durch frei werdende Kupferionen wird hier die Einnistung des Eis verhindert sowie die Beweglichkeit der Spermien gehemmt. Ähnlich wie die Kupferspirale kann auch die Kupferkette drei bis fünf Jahre in der Gebärmutter bleiben.

Wer bei der Verhütung komplett auf Hormone verzichten will, kann zwischen Kondom, Spirale und Kupferkette wählen. Auch das Diaphragma wäre eine Alternative. Hormonstäbchen oder der NuvaRing ersetzen zwar die Pille, versorgen den Körper aber wieder mit Hormonen und genau davon möchten die meisten Frauen erst einmal nichts mehr wissen.

Natürliche Familienplanung als Verhütungsmethode?

Neben all den ganzen Hilfsmittelchen gibt es auch noch die NFP-Methode (Natürliche Familienplanung). Vor allem Frauen mit einem Kinderwunsch orientieren sich an dieser Methode, um ihre fruchtbaren Tage herauszufinden. Umgekehrt können wir also auch feststellen, an welchen Tagen wir unfruchtbar sind und Sex haben können – ohne gleich schwanger zu werden. Da diese Methode aber sehr unsicher ist und von vielen äußeren Faktoren beeinflusst werden kann, ist die NFP-Methode eher eine ungünstige Alternative zur Pille.

NFP Natürliche Familienplanung

NFP: Natürliche Familienplanung

Verhütung nur mit einem Thermometer und durch das Beobachten der eigenen Körpersignale? Ganz ohne Pille, Spirale und Co. Wie das funktioniert, wie sicher es ist, und für wen es eine Alternative darstellen

... Jetzt lesen!
Tampon und Spirale - geht das?

Tampon und Spirale: Geht das gut?

Kaum hat man mit der Spirale das Verhütungsproblem (zumindest vorübergehend) gelöst, wäre da tadaaaa schon das nächste: Tampon und Spirale – Geht das überhaupt? Irgendwie frägt man sich schon, ob man Tampons

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Retro Boobs-BoxBlut-OrangeFemale-BoxTampon TatsachenBox für unterwegs und Design-Box im Boobs-DesignEiIm Bett mit unserer Boobs-BoxFrauen haben EierUnsere Bio-Tampons saugen gründlich

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!