Zurück zum Magazin
Harvey Weinstein Prozess

Harvey Weinstein Prozess: VERURTEILT! Ein Meilenstein für #MeToo

GUILTY ­– ein Wort, auf wir im Harvey Weinstein Prozess schon viel zu lange warten mussten. Jetzt aber steht fest: Der 67-jährige Filmproduzent (u.a. „Kill Bill“, „Silver Linings“, „Der Herr der Ringe“) ist schuldig gesprochen. Und damit for now and for all ein verurteilter Sexualverbrecher.

Harvey Weinstein Prozess: Schuldig!!!

Genau genommen wurde der Weinstein am 24. Februar 2020 von der Jury des Obersten New Yorker Gerichts in zwei (von fünf) Anklagepunkten schuldig gesprochen:

  1. Weil er 2006 die ehemalige „Project Runway“ Produktionsassistentin Mimi Haleyi zum Oralsex gezwungen hat.
  2. Der Vergewaltigung dritten Grades (nach US-Strafrecht bedeutet dies, dass der Sex nicht einvernehmlich, aber z.B. ohne Waffengewalt stattfand)

Das genaue Strafmaß, also wie lange Weinstein ins Gefängnis muss, steht noch nicht fest. In weiteren Anklagepunkten, die ihm ein „raubtierhaftes“ (so steht es im Gesetzestext) Verhalten vorwerfen, wurde er allerdings freigesprochen. Dies hätte zu einer lebenslangen Haftstrafe führen können. Nun erwartet ihn lediglich eine mehrjährige Freiheitsstrafe von bis zu 29 Jahren.

Wir finden: Der Schuldspruch ist ein längst überfälliger Schritt für die Gerechtigkeit. Aber ein absoluter Meilenstein in der #Metoo-Bewegung! 🎉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Female Company (@thefemalecompany) am

Ein kurzer Rückblick zum Harvey Weinstein Prozess

  • Die ersten Anschuldigungen gegen Weinstein wurden im Oktober 2017 öffentlich.
  • Seitdem haben mehr als 80 Frauen (!!!) Weinstein sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Unter ihnen sind Stars wie Angelina Jolie, Ashley Judd, Uma Thurman oder Salma Hayek. ⠀
  • Ihm wird vorgeworfen, seine Macht systematisch ausgenutzt zu haben, um junge Frauen zum Sex zu beeinflussen.⠀
  • Es entstand eine der größten Frauenrechtsbewegungen der Moderne: Die #MeToo-Bewegung.
  • Als einziger Verurteilter der #MeToo-Ära gilt bisher der Entertainer Bill Cosby, der seit 2018 wegen sexueller Nötigung im Gefängnis sitzt. ⠀
  • Rückschlag: Mitte Dezember 2019 stand der Prozess kurz vor dem Aus. Etwa 30 Schauspielerinnen und ehemalige Angestellte nahmen die finanzielle Kompensation (insgesamt 25 Mio. Dollar) des Produzenten an. Fast jeder Prozess gegen Weinstein und seine frühere Firma war damit beendet. Unklar ist, ob Weinstein diesen „Settlement Deal“ aus eigener Tasche bezahlen musste, oder Versicherungen seiner inzwischen bankrotten Filmproduktionsfirma Weinstein Company dafür aufkamen. WHAT?! 😡

Die Frauen, die ihre Anklage dennoch aufrecht hielten, sind für uns die absoluten Heldinnen des Weinstein Prozess‘.  🙏🏼 🙏🏼 🙏🏼Denn ihnen ist es zu verdanken, dass Weinstein nicht unbescholten davon gekommen ist – sondern zurecht hinter Gitter muss. Bleibt nur noch abzuwarten für wie lange…

 

Über die Vulva-Bloggerin

Autorin Aline

Aline

Aline geht das Leben am liebsten so an: „No bad vibes“. Klappt natürlich nicht immer, aber meistens doch ganz ausgezeichnet. Das bringt nicht nur ihr selbst gute Laune, sondern hoffentlich auch allen um sie herum – genau wie Müsli zum Abendessen oder eine dicke Kugel Dunkle-Schoki-Schwarze-Johannisbeere-Eis.

Zu allen Artikeln von Aline
Was Tampons kosten

Was kosten Tampons

  Was Tampons kosten und wieso wir darüber reden müssen Wein, Sojamilch, Tampons. Passt irgendwie nicht, oder? Okay, das erscheint nicht nach einer so ungewöhnlichen Kombination im Einkaufswagen. Hier jedoch der entscheidende

... Jetzt lesen!

Bestseller