Zurück zum Magazin
Nachhaltigkeit Sex

Nachhaltigkeit Sex: Sechs + 1 Tipps

Schon mal drüber nachgedacht, was du dir für den Sex so alles ins Bett holst? 😉 Wir auch nicht. Und nein: es geht nicht um DEN (oder die?!) Sexpartner, sondern um Toys, Verhütungsmittel und, und, und. Tatsächlich sind in vielen Dingen für das Liebesspiel jede Menge Parabene und giftige Weichmacher enthalten. Pfui! Nachhaltigkeit beim Sex? 🌿 Jupp, das funktioniert! Wir haben für dich ganze sechs (plus ein) Tipps für ein veganes, faires sowie nachhaltiges Sexleben.

Möchtest du deiner Mumu generell etwas Gutes tun, dann greif zu unseren Bio-Slipeinlagen. Keine mehr parat? Null Problemo! Mit unserem individuellen Abo musst du dir nie wieder den Kopf darüber zerbrechen. So landen unsere Bio-Slipeinlagen direkt in deinem Briefkasten. 💌

Nachhaltigkeit Sex: Die besten Tipps

Wenn wir schon versuchen, fiese Schadstoffe aus unserem Alltag zu verbannen, dann sollten wir dabei nicht nur die Küche oder das Bad im Augen behalten – auch der Sex kann indirekt durch Weichmacher & Co. negativ belastet werden. Wusstest du, dass viele Kondome zum Beispiel nicht einmal vegan sind? Auch Dessous und Sexspielzeug wimmeln teilweise nur so vor Schadstoffen.

Damit du auf deinen Spaß im Bett garantiert nicht verzichten musst (das wäre ja auch noch schöner), haben wir für dich die Crème de la Crème der Tipps für mehr Nachhaltigkeit beim Sex zusammengetragen. Here we go … ⬇️

  1. Da vor allem Sex-Toys mit deinen Schleimhäuten in Berührung kommen, solltest du darauf achten, dass diese nicht mit poly­zyklischen aromatischen Kohlen­wasser­stoffen (PAK), Phenol, Nickel oder anderen giftigen Schadstoffen belastet sind.
  2. Natürlich musst du das Sexspielzeug jetzt nicht aus deinem Schlafzimmer verbannen. Teste doch mal ein Green-Sex-Modell aus einem ganz natürlichen Material – wie Holz, Glas oder sogar Stein. Garantiert keine Weichmacher enthalten! 💪🏻
  3. Safer Sex ist so verdammt wichtig! Dabei ist Sex mit dem falschen Kondom ebenso 💩, wie gar kein Gummi zu benutzen. In vielen Produkten sind nämlich gesundheitlich bedenkliche Schadstoffe wie allergieauslösende Latexproteine sowie potenziell krebserregende Nitrosamine enthalten. Vegane Kondome sind also eine sinnvolle Alternative, denn sie bestehen ausschließlich aus fair gehandeltem Naturkautschuklatex und werden unter fairen Arbeitsbedingungen produziert.
  4. Auch beim Gleitgel solltest du unbedingt einmal einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Oft sind wasserbasierte Mittel mit Glycerin versetzt. Das kann einen fiesen Scheidenpilz begünstigen. Autsch! Deutlich besser sind da schon DIY-Gleitegele aus Aloe vera.
  5. Fair und trotzdem sexy! Kaum zu glauben, aber auch heiße Dessous können durchaus nachhaltig sein. 🥳 In unserem Artikel findest du alle Infos, warum Bio-Unterwäsche ökologisch top und gleichzeitig absolut stylisch ist.
  6. Wenn du deinen Lover so richtig verwöhnen willst, triffst du mit einer Ganzkörpermassage absolut ins Schwarze. Aber: Viele Massageöle sind ebenfalls mit irritierenden Inhaltsstoffen versehen, die der Haut schaden können. Sei also kreativ und stelle das Öl für eine sinnliche Massage einfach selbst her. Dabei kannst du mit Kokos- oder Jojobaöl echt nichts falsch machen.

Extra-Tipp: Was wäre ein Sex-Artikel ohne das Thema „Pille“?! 💊  Natürlich müssen wir auch in Sachen Nachhaltigkeit unseren Senf zu den kleinen Tabletten dazugeben. Denn nicht nur der Verpackungsmüll ist alles andere als umweltfreundlich, auch die im Urin enthaltenen Pillen-Wirkstoffe können von den herkömmlichen Kläranlagen nicht zurückgehalten werden – sie gelangen ins Meer. Hier leidet vor allem die Fortpflanzung der Fische immens. Besser: die umwelt- sowie körperfreundliche Temperaturverhütung. Wie die genau funktioniert erfährst du hier >>> NFP: Natürliche Familienplanung. 👀

@thefemalecompanyWie schützt ihr euch ? 💪🏽 ##lernenmittiktok ##facts♬ PLAYA MERENGUE – Nomad & Lola

Wenn ihr im Bett alles gewuppt bekommt 🍆🍑 und euer Liebesleben fair gestaltet *hihi*, dann verwöhne deine Mumu auch abseits von nachhaltigem Sex. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren sau(g)starken Bio-Slipeinlagen?

Mit unserem flexiblen Abo sicherst du dir jeden Monat die besten Periodenprodukte – natürlich aus zertifizierter Baumwolle. 💪🏻 Einfach ganz #easypeasyleminsqueezy direkt bei uns im Onlineshop bestellen und von unseren Slipeinlagen profitieren – wann du willst und so oft du willst. ❤️🚀

Slipeinlagen Box

Her mit den Bio-Slipeinlagen!

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

Über die Vulva-Bloggerin

Autorin Aline

Aline

Aline geht das Leben am liebsten so an: „No bad vibes“. Klappt natürlich nicht immer, aber meistens doch ganz ausgezeichnet. Das bringt nicht nur ihr selbst gute Laune, sondern hoffentlich auch allen um sie herum – genau wie Müsli zum Abendessen oder eine dicke Kugel Dunkle-Schoki-Schwarze-Johannisbeere-Eis.

Zu allen Artikeln von Aline
Vaginismus – Was ist das?

Vaginismus: Der K(r)ampf mit der Scheide

HEUTE GESCHLOSSEN! Ein solches Schild könnten sich 1 Prozent der Frauen weltweit tatsächlich vor die Vagina hängen. Denn: sie leiden an Vaginismus. VagiWAS? Was ist Vaginismus? Vaginismus ist eine sexuelle Funktionsstörung, bei

... Jetzt lesen!
NFP Natürliche Familienplanung

NFP: Natürliche Familienplanung

Verhütung nur mit einem Thermometer und durch das Beobachten der eigenen Körpersignale? Ganz ohne Pille, Spirale und Co. Wie das funktioniert, wie sicher es ist, und für wen es eine Alternative darstellen

... Jetzt lesen!