Zurück zum Magazin

„Emanzipationsspalte“ – Die 50 kreativsten Namen für deine Scheide

Vagina? Scheide? Vulva?   Es ist mega wichtig jeeedes Körperteil am Körper benennen zu können. Es gibt wirklich keinen Grund, bei der Benennung deiner Vulva rot zu werden. Sie ist viel zu schön und ein Multitalent, um sich nicht zu benennen. Du suchst noch nach einen Namen? Wir helfen dir!

Come on girls, da geht doch noch mehr … nennen wir es doch einfach mal beim Namen und hauen für unser Geschlechtsteil so richtig einen raus. Wer also auch keinen Bock mehr auf die öden Umschreibungen à la Muschi hat, der kann sich aus unserer Liste seinen Favoriten herauspicken.

Schließlich gibt es „sie“ in den unterschiedlichsten Formen, Größen, ja sogar Farben und da kann ein wenig Kreativität doch nicht schaden. Da generell viele Frauen noch recht befangen und schambehaftet über die Scheide reden, wollen wir die Tabus brechen und den Peinlichkeitsfaktor beseitigen. Free your Vagina!

ACHTUNG – ACHTUNG: Nr. 9 ist ganz klar für mich & meine Mumu reserviert *hihi*

50 Kosenamen für deine Vagina

Natürlich ist unsere Auswahl mit einem Augenzwinkern zu betrachten 😉

  1. Huhu
  2. Schmuckkästchen (weil Perle drin)
  3. die Schöne
  4. Juwel
  5. Muschel
  6. Mumu
  7. Amuse-bouche (frz: Mund-Beglücken)
  8. Drive-in
  9. Emanzipationsspalte
  10. Heißer Magnet
  11. Gletscherspalte
  12. Lustgrotte
  13. Hotspot
  14. Königinnenhäppchen
  15. Lockenkopf
  16. Love Shack
  17. Venusfalle
  18. Zuckerschnecke
  19. Mini Cozy
  20. Quality Street
  21. Südpol
  22. Lolly
  23. Imbisschen
  24. Tunnel of love
  25. Orchidee
  26. Brosche
  27. Blütenkelch
  28. Boussetta
  29. Zauberritze
  30. Aphrodite
  31. Cookie
  32. Honigtopf
  33. Farfallina
  34. Fanny
  35. Yoni
  36. Himmelsreich
  37. Liebeslippen
  38. Pfläumchen
  39. Feuchtgebiet
  40. Glücksspirale
  41. Lust-Labyrinth
  42. Lolita
  43. Lulu
  44. Glückskeks
  45. Lagune
  46. Flower
  47. Seelenwärmer
  48. Mupfel (Urmel lässt grüßen)
  49. Auster
  50. Mandel

Für Männer ist es oftmals selbstverständlich, dass sie ihr bestes Stück auf verschiedene Arten bezeichnen – und obwohl gerade die deutsche Sprache nicht besonders nett zu weiblichen Genitalien ist, sollten wir Frauen endlich nachziehen und das „da unten“ beim Namen nennen. Dann klappt auch der unbeholfene Dirty Talk gleich viel besser 😉

Denn ein „Leck meine …“ Vagina? Scheide? Klingt manchen vielleicht zu sehr nach Frauenarzt – außerdem ist es eh ne viel bessere Idee, die Vulva zu lutschen, alles andere bringt nämlich nix!

Und jetzt du!

Über die Vulva-Bloggerin

Carolina

Carolina ist ein absoluter Ordnungsfreak - sie weiß sofort, wo sie gar nicht erst suchen braucht ;) Als leidenschaftliche Schreiberin schlägt ihr Herz für Minimalismus, Schweden und Yoga - vor allem aber für ihren Hund, mit dem sie echt alles teilt. Ok, fast! Das Leberwurst-Eis überlässt sie dann doch lieber ihrer kleinen Fellnase.

Zu allen Artikeln von Carolina
Seit wann gibt es Tampons, Geschichte der Tampons

Die Geschichte des Tampons

Vom Wattebausch zum Bio-Stöpsel – die Geschichte des Tampons Irgendwie ist es doch so: Je alltäglicher die Dinge sind, desto weniger Gedanken machen wir uns um sie. Wir drücken die Klospülung runter,

... Jetzt lesen!
Kenne deinen Zyklus

Kenne deinen Menstruations-Zyklus

10 Gründe, warum du deinen Zyklus kennen solltest Gastbeitrag zum Thema Menstruationszyklus von Katja Vogt, Gründerin von Feel your Flow 1. Gutes Timing! Ups, schon wieder die Lieblingsunterhose eingesaut? Werde nie wieder von

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Retro Boobs-BoxBlut-OrangeFemale-BoxTampon TatsachenBox für unterwegs und Design-Box im Boobs-DesignEiIm Bett mit unserer Boobs-BoxFrauen haben EierUnsere Bio-Tampons saugen gründlich

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!