Zurück zum Magazin
close up: 0

Die Periode ist dir einfach peinlich? Stop that!

Ein Kommentar unserer Redakteurin, Astrid von Starkstromhippie.

Ein Blutfleck auf dem Kleid, die Großpackung Tampons im Einkaufswagen, Blut auf dem Spannbettlaken – no big deal.
Eine Gesellschaft, die die Periode noch immer als beschämend stigmatisiert – absolutes no go und super peinlich!

Synonym Periode: Tante Rosa wohnt in Wuppertal, nicht in meiner Unterhose.

Erbeerwoche, Tante Rosa, Rote Welle – all diese (unnötigen) Verniedlichungen sind sprachliche Zeitzeugen eines (noch immer) ungesunden Umgangs mit dem Thema Periode. Die Verwendung des Diminutiv, der Mangel an klaren Worten signalisieren: Scham und Periode gehen (in unseren Köpfen) noch immer Hand in Hand.

Dreamteam: ‚Scham und Periode‘

Die systematische Denunzierung der Frau, die Stigmatisierung der Blutung gleicht einer alten (Männer-)Tradition. Bereits in der Antike galten blutende Frauen als unrein und sogar giftig. Auch die großen Religionen zeichneten kein angenehmeres Bild. Schließlich galt die Blutung als Bestrafung des weiblichen Geschlechts für die Verfehlung Evas. Wer blutet, durfte nicht ins Gotteshaus. Wer blutet, durfte keinen Sex haben. Kein Wunder, dass sich im Laufe der Jahrtausenden Minderwertigkeitskomplexe, Schamgefühl und Angst vor Ausgrenzung in den Köpfen der Frauen festgesetzt haben.

Viva la feminidad, viva la sangre, viva la Periode!

Ein Umdenken ist lange überfällig und absolut von Nöten! Ich blute! Ich blute sogar jetzt in diesem Moment. Und konträr den Männerköpfen der Antike ermatten keine Spiegel noch verdirbt die Milch in meinem Kühlschrank. Denn die Periode ist einfach unspektakulär normal. Nichts wofür man sich schämen braucht, und eines Tages hoffentlich etwas, das noch nicht mal mehr der Diskussion bedarf.

 

Und wer ebenfalls ein Statement gegen die „Peinlichkeit der Periode“ setzen möchte, holt sich unsere neue „Rot werden“-Box von Emma designt und garantiert ein Tabu-Brecher im Badezimmer!

Regelschmerzen

Was kann ich gegen Regelschmerzen tun?

Du kannst gegen deine Regelschmerzen so einiges tun. Die einfachsten Tipps sind dabei deinem Unterleib Wärme zu geben durch Tee, Wärmflasche oder ein Bad. Auch körperliche Bewegung kann gegen Regelschmerzen helfen, besonders zu empfehlen ist Yoga.

... Jetzt lesen!
Periode verkürzen, Menstruation verkürzen, Regel verkürzen, Tage verkürzen

Periode verkürzen: 4 Tipps

Eigentlich sollten wir uns über unsere Periode freuen. Schließlich ist eine regelmäßige Blutung ein Anzeichen dafür, dass wir gesund sind. Aber manchmal kann sie einen doch ziemlich nerven. Vor allem dann, wenn

... Jetzt lesen!
Aufklärung erste Periode

Erste Periode – Erste Aufklärung?

Um mit deiner Tochter über die erste Periode zu sprechen, kannst du sie bereits möglichst früh an das Thema Periode heranführen. Baue ein vertrauensvolles Verhältnis zu deiner Tochter auf und breche „Tabus“. Zeige deiner Tochter wie wunderbar und besonders die Periode ist.

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Retro Boobs-BoxBlut-OrangeFemale-BoxTampon TatsachenBox für unterwegs und Design-Box im Boobs-DesignEiIm Bett mit unserer Boobs-BoxFrauen haben EierUnsere Bio-Tampons saugen gründlich

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!