Zurück zum Magazin
Blutfinge rPeriode

Schmerzen beim Tampon einführen – Ursachen warum du und dein Tampon nicht auf der roten Welle schwimmen

Es pikst und zwickt – so richtig geht der Tampon nicht rein und verursacht vielleicht sogar Schmerzen. Ob Tampon-Anfängerin oder nicht, mit diesem Problem bist du bestimmt nicht allein. Wenn du Schmerzen beim Tampon einführen verspürst, können mehrere Gründe die Ursache dafür sein.

Mögliche Gründe:

  1. Falsche Tampongröße gewählt?
  2. Probleme beim Einführen?
  3. Tampons zu oft gewechselt?
  4. Deine Vagina sagt einfach Nein: Vaginismus

Schmerzt die Verwendung eines Tampons?

Grundsätzlich gilt: Die Verwendung eines Tampons sollte zu keinen Schmerzen führen. Niemals Nie.  Im besten Fall flutscht der Tampon so richtig rein. An der richtigen Stelle positioniert, merkst du ihn nicht mal beim Tragen.

1. Falsche Tampongröße gewählt?

Bei der Tampongröße ist es wie mit Tinder: Auch wenn die Maße häufig angegeben sind, ist es noch lange kein Match! Deswegen heißt es: Ausprobieren!

  • Tampon Mini: Im kleinsten Fall, habt ihr regelmäßige Toilettendates und häufige Wechsel.
  • Tampon Super: Wenn er ’ne Nummer zu groß für dich ist, kann’s schon komplizierter werden…

Ok und jetzt Schluss mit der Doppeldeutigkeit… Die Schmerzen beim Tampon einführen können wirklich davon kommen, dass du die falsche Tampon-Größe benutzt. Denn wenns so richtig läuft ist Normal oder Super vielleicht passend, zu Beginn und am Ende der Blutung solltest du aber vielleicht auf eine kleinere Tampongröße umsteigen. Denn so wie die Stärke der Blutung variiert, solltest du auch unterschiedlich große Tampons benutzen.

Die Lösung für richtige Tampon-Größen:

Wir kennen den Pain (wortwörtlich) und haben deswegen die Lösung: In unserem Online-Shop kannst du dir deine Tampon-Box im individuellen Größenmix zusammenstellen (und jederzeit ändern). Zum Beispiel 1/3 Mini-Tampons für Anfang und Ende und 2/3 Normal.

Stelle hier deinen Tampon-Mix zusammen

2. Tampon Einführen leichtgemacht

Vielleicht ist deine Einführungstechnik noch nicht ganz ausgereift und dir fehlt es an dem gewissen Fingerspitzengefühl. Was du unbedingt beachten solltest, wenn du einen Tampon das erste Mal benutzt, erfährst du hier.

 Hier nochmal eine kurze Tampon-Anleitung

  1. Tampon in kleinstmöglicher Größe für deinen Blutfluss wählen
  2. Papierverpackung (oder oldschool: Folie) entfernen
  3. Rückholbändchen entfalten
  4. Bequeme und entspannte Position finden
  5. Tampon zwischen Daumen, Mittel- und Zeigefinger halten
  6. Mit dem Daumen und Mittelfinger Schamlippen öffnen
  7. LOCKER!! Lassen. Ommm.
  8. Mit dem Zeigefinger Tampon steuern und in Richtung Körpermitte führen, bis der Zeigefinger verdeckt ist
  9. Genieße die Freiheiten und das gesunde Gefühl unserer Bio-Tampons! 😉

Tipp: Hol dir hier Tampons aus Bio-Baumwolle

Du hast die Tampon Anleitung genauestens befolgt und damit echte Skills bewiesen. Aber trotz genauem Zielen und Wechseln der Position verspürst du Schmerzen beim Einführen, daran könnte es liegen:

3. Tampons zu oft gewechselt

No Panic an der Tamponfront – deinen Tampon musst du nicht jede Stunde wechseln. Je nach Stärke deiner Regelblutung kannst du ihn sechs bis acht Stunden tragen. Länger ist allerdings nicht zu empfehlen, da sonst das Risiko für TSS steigt. Am Anfang deiner Periode, wenn deine Blutung stärker ist, kannst du ihn auch früher wechseln. Zieh einfach vorsichtig an dem Rückhohlbändchen. Wenn sich der Tampon schon bei leichtem Ziehen bewegt, ist es Zeit „lebe wohl“ zu sagen. Ist dies nicht der Fall, müsst ihr wohl noch eine Zeit lang miteinander auskommen. Wenn der Tampon nicht vollständig vollgesogen ist, gleitet er nicht so gut. Das kann dann zu einem unangenehmen Gefühl oder auch Schmerzen führen. Also vertrau auf deinen Bio-Tampon, denn er saugt gründlich.

4. Deine Vagina sagt einfach Nein – Vaginismus


Du hast alles probiert. Dein Tampon geht einfach nicht rein und die Versuche verursachen große Schmerzen? Dann solltest du über einen Besuch beim Arzt nachdenken. Eine mögliche Ursache dafür könnte Vaginismus sein. Leidest du unter Vaginismus verkrampft sich deine Scheiden- und Beckenmuskulatur unwillkürlich. Dadurch kann das Einführen eines Fingers oder auch eines Tampons schmerzhaft bis unmöglich werden. Aber keine Sorge durch eine gezielte Therapie kann man die krampfhafte Scheidenreaktion behandeln.

Tampon-Alternative bei Vaginismus: Sollte es bei dir echt der Fall sein – no worries. Statt Tampons kannst du einfach Binden oder Slipeinalgen benutzen. Achte hier bestmöglich auf Bio-Baumwolle – den zertifizierten Stoff liefern wir dir hier.

 

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

 

fruchtbare Tage berechnen, furchtbare Tage berechnen

How to: Fruchtbare Tage berechnen

Wann genau können wir eigentlich schwanger werden und wie lassen sich die fruchtbaren Tage berechnen? Bis ich aufhörte die Pille zu nehmen, hat mich diese Frage nicht wirklich interessiert. Karten auf den Tisch

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!