Zurück zum Magazin
Schwanger werden

Schwanger werden – die einfachste Sache der Welt?

Schwanger werden – die einfachste Sache der Welt? Die meisten werden sicherlich denken: Na klar! Aber stimmt das auch? Und kann Frau eigentlich trotz Periode schwanger werden – und wie war das noch gleich mit dem Lusttropfen?  

Wir haben uns schlaugemacht und klären euch auf, wie einfach es wirklich ist, schwanger zu werden. Und ganz nebenbei räumen wir mit den gängigsten Mythen zum Thema Schwangerschaft auf💪💥🤰 

Kann man während der Periode schwanger werden? 

Eins schon mal vorweg, die Wahrscheinlichkeit, dass du während deiner Periode schwanger werden kannst, ist äußerst gering. Aber eben auch nicht unmöglich. Whut?! Um zu verstehen, was es damit auf sich hat, macht es Sinn, den Zyklus einmal genauer zu betrachten. Denn mit dem Zyklus steht und fällt die Möglichkeit, schwanger zu werden. Soweit, so klar.  

Während deines Zyklus wachsen ein bis zwei Follikel heran. Wird die Eizelle befruchtet, kann diese sich in der Gebärmutterschleimhaut einnisten. Kommt es zu keiner Befruchtung, löst sich die gut durchblutete Schleimhaut, die Periode setzt ein und der Zyklus kann von Neuem beginnen. 

Während der Menstruation bzw. wenn sich die Gebärmutterschleimhaut löst, kann sich de facto keine Eizelle einnisten. Solltest du aber zum Ende deiner Menstruation hin Sex haben, kann es in seltenen Fällen doch dazu kommen, dass du schwanger wirst. Denn dein Spermium kann bis zu 5 Tage im Eileiter überleben. Sollte in dieser kurzen Zeit dein Eisprung stattfinden, kann es zu einer Befruchtung kommen. Das, wie gesagt, aber nur in seltenen Ausnahmefällen 

Eine häufige Ursache für unerfüllten Kinderwunsch ist eine Gelbkörperschwäche. Noch nie davon gehör? Dann lies dir diesen Artikel dazu durch: Gelbkörperschwäche – wenn dein Zyklus verrückt spielt.

Schwanger werden – Tipps: 

Was also tun, wenn du gerne schwanger werden möchtest, es aber partout nicht klappen will? Hier macht es Sinn, dich beim Arzt oder bei deiner Ärztin deines Vertrauens untersuchen zu lassen. So kann abgeklärt werden, ob und welche körperlichen Ursachen dahinterstecken. Zusätzlich können wir dir folgende Tipps ans Herz legen, die es dir unter Umständen erleichtern, schwanger zu werden: 

  • Sex zum richtigen Zeitpunkt: z. B. kannst du mithilfe der Temperaturmethode deine fruchtbaren Tage ermitteln, die den richtigen Zeitpunkt für Sex angeben. 
  • Gesunde Ernährung: Verzichte am besten schon im Vorfeld auf Alkohol und Zigaretten. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung hat ebenfalls einen positiven Einfluss. 🍌🥒🍎
  • Ausreichend Schlaf: Wer ausreichend schläft und auf nächtliche Aktivitäten verzichtet, (sorry, Partys gehören dann erst einmal nicht mehr zu deinem Programmpunkt)  kann den Zyklus und die Eizellenproduktion positiv beeinflussen. 💤
  • Vermeide Stress: Klar, wer ständig unter Strom steht, kann sich schwer auf die wichtigste Sache der Welt konzentrieren.😉

 

@thefemalecompanyHabt ihr schonmal gedacht ihr seid schwanger?! 😂 ##thefemalecompany ##fürdich ##lernenmittiktok ##schwanger ##fyp♬ Originalton – The Female Company

Übrigens: Eine sehr häufige Frage lautet, ob man vom sogenannten Lusttropfen schwanger werden kann. Um es kurz zu machen, nein. Der eigentliche Lusttropfen enthält kein Spermium, deshalb kannst du hiervon auch nicht schwanger werden. Heißt das also im Umkehrschluss: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Nein, wenn du momentan nicht schwanger werden willst, solltest du in jedem Fall auf Nummer sichergehen und verhüten. Sicher ist sicher.😉 

Positiver Schwangerschaftstest – Wie lange dauert es? 

Wie lange es dauert, bis du einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hälst, hängt von vielen Faktoren ab. Das Alter, gesundheitlicher Zustand und Lebensumstände von dir und deinem Partner sind da nur ein paar Faktoren. Von ein paar Monaten bis hin zu einem Jahr kann alles drin sein und bewegt sich im normalen Rahmen. 

Hat es dann irgendwann geklappt, die Periode bleibt aus und deine Eizelle wurde befruchtet, dauert es ca. 7–10 Tage, bis du nach der Einnistung einen Frühschwangerschaftstest machen kannst. Somit kannst du frühestens in der 4. Schwangerschaftswoche mit einem positiven Testergebnis rechnen. Und dann heißt es: Daumen drücken für eine erfolgreiche Schwangerschaft! 

Bei dir hat es schon geklappt und du hältst deinen positiven Schwangerschaftstest in der Hand? Glückwunsch! Dann sorge doch gleich schon mal vor und hol dir unsere ultimative Mammabox mit zertifizierten Bio-Produkten für dein Wochenbett. Exklusiv in Zusammenarbeit mit Hebammen entwickelt, bist du perfekt für die ersten Wochen mit Baby vorbereitet! 

MammaBox

Unsere MammaBox gibt’s hier!

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

Sex ohne Kondom

Sex ohne Kondom: Yay or Nay?

Du warst mit deinen Mädels Party machen, bist gut angetrunken und dann treffen sich eure Blicke … Ehe du dich versiehst, seid ihr zwei schon bei dir/ ihm zu Hause. Es geht

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Hol dir kostenlose Produkte!

Mehr erfahren!