Zurück zum Magazin
Tamponblut

5 Fakten rund um den Tampon, die du so noch nicht gehört hast

Wir alle benutzen ihn – REGELmäßig und doch hinterfragen wir nicht wirklich was er macht, woher er kommt und, und, und… Also schlau dich auf:

1. Fakt: So alt ist der Tampon

Vor 70 Jahren konnten Frauen zum ersten mal einen Tampon in Deutschland kaufen. Fun fact: Der Tampon wurde von einem Mann erfunden und patentiert. Damals war es den Frauen peinlich nach Tampons zu fragen, sodass die Nachfrage anfangs nicht allzu groß war. Zum Glück konnte sich der Tampon durchsetzen und verhalf Frauen von damals und auch heute noch zu mehr Lebensqualität und einer unbeschwerteren Periode.

Bevor der Tampon erfunden wurde, haben sich Frauen allerlei Dinge als Blutstopper in die Scheide eingeführt. Benutzten die Ägypterinnen früher zusammengerolltes Papyrus, kamen im Laufe der Geschichte auch Lumpen oder sogar Tierfelle zum Einsatz.

2. Fakt: Cherie, je parle français

Aus dem Französischen übersetzt heißt Tampon so viel wie Pfropfen.

3. Fakt: Daraus besteht ein Tampon

Wir haben zu Beginn unserer Gründung Frauen auf der Straße gefragt, woraus Tampons bestehen. 60 % der Frauen haben mit „Baumwolle“ oder „Watte“ geantwortet. Kein Wunder! Hersteller müssen auf der Verpackung nicht angeben, welche Inhaltsstoffe in ihren Tampons stecken.  Wir garantieren dir, dass unsere Bio-Baumwolle ohne Chemikalien und Pestizide angebaut und verarbeitet wird. Made in Spanien – mit Liebe verpackt in Stuttgart! Werde jetzt Tampon Testerin.

4. Fakt: Tampons helfen dir zu überleben

Achtung, billiger Wortwitz: „Kann man mit Tampons malen? In der Regel schon…“ Ja, okay, war nicht der beste Witz. Aber: In Filmen wird ein Tampon oft bei Nasenbluten in die Nase gesteckt, um das Blut aufzusaugen. Im Krankenhaus benutzen Ärzte und Schwestern eine Tamponade zum Stillen von Blutungen. Das Wirkprinzip ist ähnlich. Und Pfadfinder und Soldaten benutz(t)en Tampons um Feuer zu machen. Da wären wir ja in der Wildnis bestens gewappnet. Dann hol ich schon mal die Würstchen raus 😉

5. Fakt: Du zahlst Tamponsteuer

TamponbookDie Guten alten Steuern (Ironie Ende). Auf Tampons packt Vater Staat 19 % Umsatzsteuer. Bedeutet also laut Regierung sind Tampons nicht Güter des täglichen Lebens. Kleiner Vergleich ein Buch, Brot, Gemüse, Trüffel (gönn dir) oder Gemälde werden mit 7 % besteuert. Deine Tampons mit 19 %!

Deswegen haben wir Tampons in ein Buch gepackt, das mit 7% versteuert wird. Hier geht’s zum Tampon Book.

 

Über die Vulva-Bloggerin

Leonie

Leonie’s Powerspruch: „Other women are not my competition. I stand with them, not against them“. Neben ihrem Studium im Bereich Online Medien pflegt sie liebevoll ihre Nacktkatze und ihre Pflanzen. Sie würde endlich gerne Kartoffelsalat auch als offizielle Frühstücks-Option einführen. Ihre Lieblingseissorte: Schokolade natürlich. ;)

Zu allen Artikeln von Leonie
erste Periode

Deine Vagina sieht zum ersten Mal rot!

Happy erste Periode – oder in fancy words „Happy Menarche!“ So lautet nämlich das griechische Wort für Monatsanfang und beschreibt den Zeitpunkt der ersten Regelblutung. Ob der Sexualkundeunterricht mich damals auf meine

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Retro Boobs-BoxBlut-OrangeFemale-BoxTampon TatsachenBox für unterwegs und Design-Box im Boobs-DesignEiIm Bett mit unserer Boobs-BoxFrauen haben EierUnsere Bio-Tampons saugen gründlich

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!