Sind Tampons biologisch abbaubar?

Zero Waste, Plastikfrei, Unverpacktläden… Endlich bewegt sich etwas und wir springen in Berlin schon von zwischen Original Unverpackt und dem ‚Naked Store‚ von Lush hin und her. Es ist toll, dass wir unseren Konsum hinterfragen und unsere Gewohnheiten umstellen. Deswegen werden auch wir häufig gefragt:

Sind Bio-Tampons kompostierbar?

Dazu müssen wir euch mit auf unsere Reise als Gründerinnen nehmen. Denn wir hatten anfangs einen großen Traum: Wir wollten abbaubare Tampons aus Hanf herstellen. Super Idee, oder? Fanden wir auch und haben deswegen in Kooperation mit unserer Universität nach Wegen und Möglichkeiten gesucht. Problem: Hanf wird extrem hart, sobald sich das Material vollsaugt. Und für dessen Verarbeitung zu einem tragbaren und saugfähigen Tampon müssten hunderte Chemikalien zum Einsatz kommen. Genau das, was wir nicht an unseren absorbierendsten Körperstellen haben möchten.

Die Lösung: Bio-Baumwolle! Bio-Baumwolle ist ein nachwachsender Rohstoff, der in verantwortungsvoller Landwirtschaft, ohne Einsatz von Pestiziden und Chemikalien angebaut wird. Einen ausführlichen Artikel über den Unterschied zwischen Baumwolle und Bio-Baumwolle findet ihr bei Lilli Green. Sie verrottet extrem schnell und die Kompostierbarkeit unserer Bio-Tampons liegt bei durchschnittlich 98,4%!

Bio-Tampons ohne Plastikfolie

Nicht nur dabei möchten wir die 100% erreichen, auch die Kunststofffolie der einzelnen Bio-Tampons soll 2019 verschwinden. Seit Monaten arbeiten wir daran, sie durch eine kompostierbare Alternative zu ersetzen. Als junges, selbstfinanziertes Startup kein einfacher Weg. Doch jeder Schritt, um unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten, ist uns jede Mühe wert! Im Rahmen unserer Crowdfunding-Kampagne konnten wir bereits eine Teilfinanzierung für die Forschung und Entwicklung einsammeln:

Bio-Tampons oder Menstruationstasse – was ist nachhaltiger?

Da wir ja alle nicht auf den Kopf gefallen sind: Die Menstruationstasse ist umweltschonender, da sie mehrfach wiederverwendet werden kann. Wir finden: Du musst selbst entscheiden, welches nachhaltige Hygieneprodukt am besten zu dir und deinem Alltag passt. Und das Beste: Du kannst unsere Bio-Tampons hier ganz einfach kostenlos testen – und zahlst nur das Porto.