Zurück zum Magazin
Beckenbodentraining

Vagina-Workout: So trainierst du deinen Beckenboden

Ich versuche regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Einfach um mich mal so richtig auszupowern und mich fit zu fühlen. Das Bauch-, Beine-, Potraining gehört dann zum Pflichtprogramm. Meinen Beckenboden trainieren? Auf den Gedanken kam ich jedoch nie. Du auch nicht? Warum eigentlich nicht? 🤔 Ich glaube, es hat was damit zu tun, dass man ihn weder sieht, noch spürt. 

Übersicht 

Was ist der Beckenboden?

Ursachen für eine Beckenbodenschwäche

Beckenbodentraining

Unser Mamma Mag

First things first: Was ist der Beckenboden eigentlich?

Beckenboden Yoni Ei

Der Beckenboden ist ein Muskelkomplex, der drei wichtige Körperöffnungen „trägt“. Wie du an dem Bild siehst, sind es die Harnröhre, die Vagina und der Anus. Hattest du nach dem Niesen schon mal einen nassen Schlüppi?💦 Dann hast du das deinem Beckenboden zu verdanken. Doch sorgt dein Beckenboden nicht nur für ein trockenes Höschen. Er verhilft dir auch zu intensiveren Orgasmen. 🔥🔥🔥 Also immer schön den Beckenboden trainieren. Wie? Das verrate ich dir gleich.

Und wenn’s mal doch daneben geht, fangen unsere Bio-Slipeinlagen alles gekonnt auf! Probier’s aus und hol dir unser Abo! 😉

Ursachen für einen schwachen Beckenboden

Gründe für eine Beckenbodenschwäche gibt es viele. So leiden besonders Frau nach der Entbindung an Inkontinenz. Aber auch eine Hormonumstellung, der Beginn der Wechseljahre oder eine schlechte Ernährung können einen schwachen Beckenboden bedingen. Doch zum Glück gibt es ein echtes Vagina-Workout, mit dem du gezielt dagegen vorgehen kannst. 

➡️ Wie du deinen Beckenboden lokalisieren kannst, findest du in unseren Insta Highlights.🕵🏻‍♀️

Beckenboden stärken: Wie geht das?

Und jetzt klären wir die Fragen aller Fragen: Wie trainiert man ihn überhaupt? Von Sex-Toys bis hin zu Gymnastikübungen gibt es viele Möglichkeiten, den Beckenboden zu stärken. Einige davon findest du hier oder in unseren Story Highlights. 💪🏻✨

Yoni Eier und Liebeskugeln

Egal, ob du dich für Yoni Eier aus Kristallen oder für Liebeskugeln aus Silikon entscheidest, das Einführen ist bei beiden Intim-Tools vaginal. Gestaltet es sich schwieriger als gedacht, kannst du gerne zu Gleitgel greifen. Wie unsere Bio-Tampons besitzen auch die Yoni Eier und Liebeskugeln ein Rückholbändchen, durch das du die kleinen Wunder-Helfer ganz easypeasy entfernen kannst. 

Für den Anfang reicht es vollkommen aus, die Vagina-Tools 1-2 Mal am Tag für je 15 Minuten zu tragen. Wichtig: Bleib dabei stets in Bewegung, dann ist das Resultat besser. 😉 Nach nur zwei Wochen müsstest du schon einen kleinen Unterschied bemerken! Klingt super, oder? Hol dir z. B. das Yoni Ei von Liebelei und erlebe dein Lustempfinden neu!

Das Yoni Ein vom Startup die Liebelei

➡️ Was das Start-up ‚Liebelei‘ so besonders macht, erfährst du in diesem Beitrag.

Und für werdende Mamas können wir ein Yoni Ei auf jeden Fall für die After-Party empfehlen. Wir finden, Mamas sollten es nach der Geburt so einfach wie möglich haben. Unsere MammaBox sorgt für eine stressfreie After-Party.

Hier geht’s zur MammaBox!

Den ganzen Tag vorm PC? Probier’s mit der Kegel-Übung

Für all die, die jeden Tag im (Home-)Office sind, ist das der ultimative Tipp: Zieh deinen Beckenboden (während du sitzt) kurz mehrmals kräftig zusammen und entspann die Muskulatur anschließend für wenige Sekunden. Wiederhol diese Übung einige Male am Tag. So bringst du etwas Schwung in deinen Arbeitsalltag. Und wenn du nach dieser Einführung noch immer nicht wirklich weißt, wie diese  Übung geht, kannst du in unseren Story Highlights sehen, wie es gemacht wird. 💃🏻

Stärke deine Mitte mit Yoga 🧘🏻‍♀️

Wir lieben Yoga und unser Beckenboden tut es auch! Sei es die Position des Stuhls, des Krieger oder die des Schmetterlings. Schnapp dir deine Yogamatte und ab gehts. 💪🏻

Wie wäre es als Anfang mit der Brücken-Position? Leg dich dafür auf den Rücken und stell deine Füße auf. Deine Arme liegen dabei ganz entspannt neben deinem Körper. Hebe nun dein Becken an, spann deine Beckenbodenmuskulatur und halte diese Position für einige Sekunden. Entspann dich und wiederhole diese Position für 5-10 Minuten. 

Let’s talk about Sex(y)-Time

Ja, auch bestimmte Sex-Positionen stärken deine Beckenbodenmuskulatur. Setz dich dafür am besten hin und winkel deine Beine an. Umfasse deine Füße und hebe deine Beine langsam hoch, bis du ein Dreieck bildest. Wichtig ist, dass dein Rücken gerade bleibt. Halte nun diese Position für ungefähr eine Minute und wiederhole diese Stellung 3 Mal. So kann dein Partner noch tiefer in dich eindringen und durch die Spannung kannst du schneller und intensiver zum Höhepunkt kommen. 😉

Unser Mamma Mag

Unsere MammaBox enthält nicht nur alles, was deine Vulva nach der After-Party braucht, sondern auch unser tolles Mamma Mag, indem Mütter über ihre Wochenbett-Erfahrung berichten. Dort findest du auch Rückbildungsübungen für dich als Neu-Mam(m)a. 

Her mit der MammaBox!

Mit diesen Tipps bist du bestens gewappnet, um nassen Höschen den Kampf anzusagen! Der ultimative Profi-Tipp: Benutze für alle Übungen die Yoni Eier (aber auch nur, wenn du deinen Beckenboden für eine längere Zeit trainierst). Finde die beste Methode für dich und erfreu dich an den Vorteilen deiner gestärkten Vagina! 🚀

Wie sehr hat dir dieser Artikel geholfen?

Mutter Liebe

We all came out of the pussy!

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig zu vulgär für das doch so liebenswerte Thema. Es geht nämlich im folgenden Artikel um den Muttertag. Diesen Sonntag steht er an. Wir feiern und ehren

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!