Zurück zum Magazin
vacacial: keep your kitty pretty

Keep your kitty 🐱 pretty: Gönn dir ein Vajacial

Vajacial: Ein Facial für die Vagina – euer Ernst? Aber sowas von. Immer mehr Frauen deklarieren unsere Vulva zur neuen Beauty-Baustelle und sorgen im Intimbereich für weiche und gepflegte Haut. Glaubst du nicht? Na, dann pass mal gut auf …

Achtung, Spoiler-Alarm!

Ein Vajacial wird an der Vulva durchgeführt, nicht in der Vagina. Die Beauty-Behandlung konzentriert sich auf:

  • den Schamhügel (dort wo die meisten Härchen in der Intimzone wachsen)
  • die Bikinilinie
  • sowie die äußeren Schamlippen

IN deine Mumu gelangt bei einem Vajacial absolut nix.

Was ist ein Vajacial?

Wie der Begriff es schon vermuten lässt, ist ein Vajacial eine Zusammensetzung aus Facial und Vagina. Ach, was. *hihi* Das neuartige Beauty-Treatment steht für eine besondere Pflege des weiblichen Genitalbereichs und gleicht im groben Zügen einer klassischen Gesichtsbehandlung. Aber auch nur fast!

Denn eigentlich haben ein Facial und ein Vajacial nur einen gemeinsamen Nenner: beide Behandlungen erfolgen in mehreren Schritten. That’s it!

Natürlich schwappt der Trend mal wieder über den großen Teich aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu uns rüber – US and A. Das amerikanische Mekka der Selbstoptimierung lässt grüßen und versüßt uns den nächsten Kosmetikbesuch mit einer mehr oder weniger sinnvollen Beauty-Behandlung. Bitte nicht falsch verstehen, ein Intim-Waxing oder auch die seichte Intim-Rasur lassen wir nicht aus, aber ob ein Vajacial das Nonplusultra der modernen Vulva ist, wagen wir dann doch zu bezweifeln. Nun gut, jedem das Seine …

Tut das weh? Das erwartet dich bei einem Vajacial

Wer schon einmal bei einer Kosmetikerin war, der weiß, eine Ausreinigung der Haut ist echt kein Spaziergang. Jetzt aber mal Hand aufs Herz – wie sieht es bei einem Vajacial aus? Schließlich ist der Intimbereich eine DER erogensten Zonen unseres Körpers. Die gute Nachricht vorweg: Schlimmer als beim Intim-Waxing kann es doch eigentlich nicht mehr werden oder Mädels?

Damit sich unsere Vulva auch direkt darauf einstellen kann, hier die harten Fakten einer Beauty-Behandlung der Mumu:

So läuft ein Vajacial ab

  1. Um Mitesser, Unreinheiten, eingewachsene Haare oder Blockaden zu lösen, werden die Poren an der Vulva mit einem ätherischen Dampf aus Teebaumöl sanft geöffnet.
  2. Nun erfolgt die Ausreiniung – ähnlich wie bei einem Facial – von Hautunreinheiten und Mitessern an der Vulva. Autsch!
  3. Puh! Das war der schmerzhafte Teil der Beauty-Behandlung, jetzt folgt ein bisschen Entspannung mit einer beruhigenden und gleichzeitig entgiftenden Schlammmaske. Zudem befreit die Maske die Haut im Intimbereich von Akne und Zysten. Sie lindert die nach der Ausreinigung entstandenen Rötungen und beruhigt die Haut.
  4. Jetzt kommt moderne Technik zum Einsatz: Eine hochfrequente Glassonde sendet einen elektrischen Strom aus, der Sauerstoff produziert und diesen tief in die Poren der Haut drückt, um dort vorhandene Bakterien abzutöten. Klingt irgendwie ganz schön creepy!
  5. Nun erfolgt eine Rotlichttherapie, die der Straffung der Haut an der Vulva und zur Aufhellung von Pigmentflecken dient.
  6. Abschließend wird das Vajacial mit einer aufhellenden Hautbehandlung (Bleichcreme) abgeschlossen und der Teint der Vulva zum Strahlen gebracht. Wer’s braucht.

Vajacial? Hin da!

Falls dich nun der Beauty-Wahn gepackt hat und du diese irre Intim-Behandlung unbedingt ausprobieren willst, müssen wir dich vorerst leider enttäuschen. Ein Vajacial wird bisher noch in keinem Kosmetik- oder Waxing-Studio hier in Deutschland angeboten *menno*.

In den USA liegt die Behandlung bei rund 60 Dollar. Kann man sich also mal gönnen und wenn das kein Grund für den nächsten Amerika-Trip ist, wissen wir auch nicht weiter.

Wir bleiben für dich auf jeden Fall dran und sollten wir die Neuheit in Sachen Intimpflege hier bei uns erspähen, teilen wir das natürlich mit allen Vajacial-Verrückten.

Gebärmutterhalskrebs und Pap-Test

Gebärmutterhalskrebs – Wissenswertes

Zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs gibt es den sogenannten Pap-Test. Ein negatives Ergebnis in diesem Test muss aber nicht heißen, dass man Gebärmutterhalskrebs hat! Erst weitere Untersuchungen können ein sicheres Ergebnis bringen und glücklicherweise wird ein bösartiger Verdacht meist entkräftet.

... Jetzt lesen!
boobs, boobs everywhere

Boobs everywhere you go!

Ein Blick durch das Zeitschriftensortiment eines beliebigen Kiosks und es springen einem jede Menge Boobs, also Brüste entgegen. Immer noch zieren Frauen mit besonders üppiger Oberweite die Magazincover von TV-Zeitschriften und Co.

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Retro Boobs-BoxBlut-OrangeFemale-BoxTampon TatsachenBox für unterwegs und Design-Box im Boobs-DesignEiIm Bett mit unserer Boobs-BoxFrauen haben EierUnsere Bio-Tampons saugen gründlich

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!