Zurück zu den FAQs

Was ist eigentlich die Menstruation?

Besuch von der roten Tante, seine Tage haben oder einfach die Periode. ‘Menstruation’ wird genau der Prozess genannt, der jeden Monat einmal in deiner Gebärmutter über den Muttermund bis hin zu deiner Vagina und schließlich in dein Höschen abläuft. Einmal im Monat reinigt sich dadurch einmal unser Blut und wir bekommen eine nagelneue Gebärmutterschleimhaut – was cool klingt, wird leider oft von Unwohlsein, Schmerzen und Stimmungsschwankungen begleitet.

Warum bekommen Frauen überhaupt ihre Tage?

Weil wir ein Wunder sind und Wunder schaffen können! Jeden Monat reifen wir wie eine Frucht oder eine Blüte. In uns reifen kleine Eier, aus denen später (manchmal auch früher) kleine Du’s oder Ich’s entstehen können. Damit es dazu kommt müssen jedoch einige Faktoren stimmen – das Ei muss reif sein, die kleinen Schwimmer schnell genug und auch deine Gebärmutter muss bereit dafür sein. Kurzum: Wir bekommen unsere Tage, um uns fortzupflanzen und somit unseren (Mutter) Instinkten zu folgen.

So sieht der Ablauf der Menstruation aus:

Alle vier Wochen reift je ein Ei in deinen Eierstöcken heran. Sobald sie reif  genug sind, wandern sie über 3-4 Tage deine Eileiter entlang bis in die Gebärmutter. Dort werden sie von deiner Gebärmutter empfangen, die absolut bereit ist, mindestens eine befruchtete Eizelle aufzunehmen. Dafür hat sie eine extra dicke Schleimhaut aufgebaut. Auch dein Ei kommt bereit, befruchtet zu werden in der Gebärmutter an und würde sich sicher gern häuslich einnisten. In den meisten Fällen kommt es jedoch nicht dazu. Ungefähr 2 Wochen nach dem Eisprung beginnt die obere Schicht der Gebärmutterschleimhaut sich zu lösen und wird abgestoßen, sollte das Ei unbefruchtet bleiben. Das Abstoßen des Gewebes sorgt für Blutungen und wird Menstruation genannt. Blut und Gewebe werden nach außen transportiert – klingt brutal, ist auch leider manchmal so. Wenn die Periode dann beginnt, dann starten die Blutungen meistens stark und flachen dann über mehrere Tage langsam ab. Das könnte dann zum Beispiel so aussehen, dann würden wir dir unser 3-Monatiges Abo mit Bio-Tampons in den richtigen Größen empfehlen:

Menstruationszyklus

Wie oft bekommt eine Frau ihre Tage?

Rein theoretisch 1x im Monat ab ca. 11-14 Jahren, bis Ende 40/ Anfang 50 – also so ca. 480 Mal und das dann je über (im Schnitt) 5 Tage = 2.400 Tage – Tage. Von Frau zu Frau kann das stark variieren, abhängig vom Verhütungsmittel (hormonell oder nicht) oder auch von der eigenen Zykluslänge. Was normal für andere ist, kann bei jeder Frau individuell anders sein. Solltest du dir sorgen machen, sprich mit deinem Gynäkologen. Auch die Stärke der Blutung kann anders sein, als bei deinen Freundinnen. Wichtig ist, dass du deinen eigenen Körper kennen lernst und dich auf deine innere Uhr verlassen kannst!

Was kann ich gegen Regelschmerzen tun?

Du kannst gegen deine Regelschmerzen so einiges tun. Die einfachsten Tipps sind dabei deinem Unterleib Wärme zu geben durch Tee, Wärmflasche oder ein Bad. Auch körperliche Bewegung kann gegen Regelschmerzen helfen, besonders zu empfehlen ist Yoga.

... Jetzt lesen!

Wie kläre ich meine Tochter über ihre Periode auf?

Du kannst deine Tochter am besten über ihre Periode aufklären – es ist kein Tabu! Sensibilisiere sie früh dafür und lege Tampon- und Binden-Packung im Badezimmer sichtbar hin. So wird deine Tochter bestimmt neugierig. Besonders wichtig ist es deine Tochter altersgerecht aufzuklären.

... Jetzt lesen!

Wann bekomme ich das erste Mal meine Tage?

Du bekommst deine Tage, wenn dein Körper bereit ist für Fortpflanzung. Deine Geschlechtsorgane sind dann entwickelt und du bist fähig ein Kind zu bekommen. Keiner weiß, wann genau du deine Tage bekommst, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

... Jetzt lesen!

Become a REAL friend on Instagram

Werde Bio-Tampon-Testerin!

Jetzt testen!